Angekommen…

…und fühle mich schon heimisch! Abgesehen von der wunderschönen Umgebung hier in Herrnhut und dem Wasserschloss, indem ich wohnen darf, sind hier viele nette aufgeschlossene Menschen aus verschiedenen Kulturen mit unterschiedlichen Geschichten anzutreffen. Hauptsächlich sind hier Amerikaner, was uns paar Deutsche zwingt uns in Englisch zu unterhalten. Aber Gott macht’s mir hier einfacher als ich dachte. Einsam ist hier keiner und um Privatsphäre haben geht man einfach in den Wald, wo nur Bäume, stechende Moskitos und ruhesuchende Studenten zu finden sind. Dieses Wochenende stand nichts anderes auf dem Programm als nur Kennenlernen und Relaxing…ich weiss nicht wann ich das letzte mal soviel Zeit hatte, aber die ließ sich mit vielen guten Gesprächen füllen:) Morgen startet der Unterricht und ich freu mich wieder die „christliche“ Schulbank zu drücken!

7 Gedanken zu „Angekommen…

  1. Im Walde von Herrnhut Bäume stehen,
    die um Ruhe flehen,
    weil Studenten schlecht im Einsehen,
    denken sie können für eben diese in den Wald gehen.

    Armer Freund der Baum,
    erwacht aus schönen Traum
    oh man glaubt es kaum,
    Es ist der Lärm im Waldesraum

    Doch eines Tages wird es sich ergeben
    weden die Studenten was erleben,
    wenn sie ihre Bettdecke heben
    und der Baum dort wird nach Schlummer streben

    Ha dann werd ich aber lachen
    schöne Grüße aus PB

  2. Hi Vicy,
    ich finde es totall schön, dass du einen Block hast, in dem du nun immer wieder etwas von dir berichtest. =D ich freue mich mit dir, dass es dir da hinten so gut geht und das die ersten Tage so schön für dich wahren. Mit Gott wird der weg nie Langweilig und das Leben ist wie ein Abenteuer. Man weiss nie, was als nächstes kommt. Doch eins weiss man. Alles was kommen wird, dass ist gut so. ( wenn man mit Gott geht) Und du bist niemals alleine. Er trägt dich, beschützt dich und umgibt dich von allen Seiten.
    Wünsche dir einen tollen Start in der neuen Woche. Geniess die Zeit mit Gott und den Menschen dahinten.
    Möge Gott dich weiter reich beschencken mit seinem Segen.
    vermiss dich *Sonnenschein….*
    Liebe Grüsse
    mo

  3. Hey!!!
    Wow, wir freuen uns voll für dich und wünschen dir Gottes Segen beim Lernen und Anwenden!
    Wir kommen dich bestimmt besuchen und dann musste uns mal zeigen wie man zu Fuß nach Polen und Tschechien kommt!!!😀

    Bis dahin, stay close to God and don’t give up!
    God bless, sis

    the notbacks

  4. Vicy…….!!!!!
    Wir vermissen Dich, schön von Dir zu hören.
    Ich muss immer noch immer wieder über das Wort: “ ver…issen“ lachen, sorry.
    Schön, dass du schon Leute kennengelent hast, die Amis sind bestimmt nett.
    Lieben Gruß
    Taty

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s